Mokulito

MOKULITO (auf Japanisch „Holz Lithografie“) ist eine relativ junge Technik, die in den 70er Jahren in Japan von Ozaku Schisi entdeckt worden ist. Wie alle lithographischen Techniken basiert MOKULITO auf der Tatsache, dass Wasser und Öl sich nicht vermischen. Das Besondere daran ist allerdings, dass die Druckplatte aus Holz besteht. In Gegensatz zur klassischen Lithografie ist die Druckmatrix von begrenzter Lebensdauer. Dafür hat Mokulito den besonderen Vorteil, dass man den Druck auf Holz mit Holzschnitt kombinieren kann. Feine Strukturen und natürliche Holzmaserungen lassen sich mit scharfen, kontrastierten Schnittlinien verbinden. Weder Vorkenntnisse noch besondere Talente sind erforderlich Eine spannende und reizvolle Technik!